Schnee räumen lassen: Aufgabe des Mieters oder Hauseigentümers


Wege, an die keine privaten Grundstücke angrenzen, werden normalerweise von den Städten und Gemeinden selber von Schnee und Eis geräumt. Für die Gehwege vor und auf einem Privatgrundstück sind die Grundstückseigentümer selbst verantwortlich. Wer die Fußwege vor und auf seinem Privatgrund nicht frei von Eis und Schnee hält, haftet für Schäden, die anderen dadurch entstehen. Hauseigentümer, die Wohnraum vermietet haben, können die Räumpflicht an ihre Mieter abgeben. Doch möchte man selbst den Schnee räumen lassen, ist es Voraussetzung, dass die Räumpflicht im Mietvertrag an den Mieter abgegeben wurde. Alternativ kann sie auch in der Hausordnung übertragen werden, sofern die Hausordnung Bestandteil des Mietvertrags ist. Wenn der Vermieter die Räumpflicht abgibt, muss er alle zum Räumen erforderlichen Geräte zur Verfügung stellen. Dazu zählen z. B. Schaufeln, Besen und auch Streumittel. Darüber hinaus muss er regelmäßig kontrollieren, ob die Schneeräumung ausgeführt wird.


Schnee räumen lassen: Wie weit reicht die Schneeräumpflicht?

Generell sind sie als Hauseigentümer verpflichtet, bis zur eigenen Grundstücksgrenze den Schnee zu räumen oder alternativ den Schnee räumen zu lassen. Dabei ist in Bezug auf Gehwege sowohl Breite und Länge, bis wohin die Schneeräumpflicht reicht, zu berücksichtigen. Auf befestigten Gehwegen muss gewöhnlich bis 1,20 Meter Breite geräumt und gestreut werden. Auf den Wegen zu Mülltonnen oder Parkplätzen in Wohnanlagen ist ein geräumter Pfad von etwa 1/2 Meter Breite freizuhalten. Verläuft ein Fußweg zwischen ihrem Grundstück und dem ihres Nachbarn, hat jeder die Pflicht, den Schnee bis zur Mitte dieses Wegs wegzuräumen. An Kreuzungen ist der Schnee bis zur Fahrbahnkante zu räumen. Ist am Gehweg vor dem Haus eine Bushaltestelle, muss der Schnee bis zum Fahrbahnrand entfernt werden. Der Einstieg in den Bus muss frei sein. Die Schneeräumpflicht beginnt schon früh. Ab 7 Uhr morgens müssen die Gehwege frei sein. Die Schneeräumpflicht endet dann normalerweise um 20 oder 21 Uhr. Bei wiederholtem Schneefall tagsüber muss nachgearbeitet werden. Mieter, die Räumdienst haben, müssen für Ersatz sorgen und den Schnee räumen lassen. Das gilt z. B. wenn sie aufgrund einer Krankheit oder wegen Urlaub nicht selber schippen können.


Schneeräumen ist meistens unangenehm. Man muss früh aufstehen und die Schneeschaufel in die Hand nehmen. Und das bei jedem Wetter. Bei größeren Flächen oder starkem Schneefall hilft der Einsatz einer Schneefräse. Diese Geräte sind an Werktagen auch vor 7 Uhr erlaubt. Der Sicherheitsaspekt ist hier gegenüber einer möglichen Lärmbelästigung vorrangig. Winterdienst lässt sich auch organisieren. Bei Mehrparteienhäusern kann die Schneeräumpflicht z. B. reihum an die einzelnen Mieter weitergegeben werden. Bei Mietshäusern mit vielen Mietparteien ist zu überlegen, ob nicht ein externer Dienst gebucht werden kann. Die Kosten dafür dürfen dann über die Nebenkosten abgerechnet werden.

über mich

Reinigungsdienste: Damit Staub und Schmutz keine Chance hat

Reinigungsdienste leisten mehr als nur Sauberkeit. Durch ihre Arbeit sorgen sie nicht nur für ein Wohlfühlen, sondern es ist auch ein aktiver Beitrag zur Gesundheit von Menschen und ermöglicht ein ordentliches Arbeiten. Ob jetzt die Reinigung in einem Privathaushalt oder in einem Unternehmen, Reinigungsdienste verfügen über ein breites Leistungsangebot. Das zeigt sich schon bei den verschiedenen Reinigungsverfahren und -mitteln, die eingesetzt werden können. Wenn du dich dafür oder generell für Reinigungsdienste interessierst, dann bist du in unserem Blog richtig. Neben den verschiedenen Techniken kann man vieles auch zu den Berufsbildern erfahren und zu Trends. In unserem Blog zu Reinigungsdienste kannst du aber nicht nur mitlesen, sondern dich auch aktiv einbringen. So kannst du Artikel kommentieren und mitdiskutieren. Und wenn du Erfahrungen hast, dann lass uns gerne daran teilhaben.

Suche

letzte Posts

5 Februar 2024
Die Büroreinigung ist ein wesentlicher Bestandteil, um in Arbeitsumgebungen nicht nur Sauberkeit, sondern auch eine positive Atmosphäre und effiziente

9 Januar 2024
Das Errichten eines Gebäudes ist ein komplexer und zeitaufwendiger Prozess, bei dem mehrere Schritte sorgfältig durchgeführt werden müssen, um eine so

11 Dezember 2023
Alte Weihnachtsdekoration, die längst aus der Mode gekommen ist, Spielzeuge, die den Kindern gehörten oder auch Autoteile, die man doch nie eingebaut